Rotterdam 2016

Die S-Gang hat wieder einen Wochenendtrip gemacht. Diesmal ging es nach Rotterdam. Eigentlich war ja Amsterdam geplant, aber da der Seb eine neu Arbeitsstelle angefangen hat, dachte er, dass er dann noch keinen Urlaub bekommt. Wir hatten erst vor ein langes Wochenende zu fahren und den Brückentag zu nutzen.

Aber da wir Rotterdam noch nicht kannten und wir alle die Niederlande lieben, hat es uns nach Rotterdam gezogen. Von Freitag bis Sonntag.

Wir haben das H2OTEL Rotterdam gebucht. 80 € pro Nacht für das Doppelzimmer inkl. Frühstücksbuffet. 

Das Hotel ist ein großes Hausboot welches sich auf dem Wasser befindet und total zentral liegt. Nur 5 Gehminuten zur City. Die Zimmer sind sauber und durch das runde, ca. 1m Durchmesser große Bugfenster hat es einen richtig schönen Charme. 

Beim Frühstück fand ich am besten, dass man die Sachen wie Rührei mit Bacon oder Sunny Side up Egg extra bestellt hat und es frisch zubereitet wurde. Es lag also nicht schon ewig auf dem Buffet.

mehr lesen 0 Kommentare