Pulled-Beef Lasagne aus der K4

Koorparation - Werbung mit Werbe-Affiliate Links*

Aus Pulled Pork oder wie hier aus Pulled Beef "Resten" kann man so Einiges zaubern. Hier habe ich jetzt eine Pulled Beef Lasagne gemacht.

Und ich muss sagen, "der HAMMER". Geschmacklich ein Wahnsinn. Ich bin eh ein Fan von selbstgemachter Lasagne, aber mit Pulled Beef wird das Ganze geschmacklich noch übertroffen.

Aber erstmal geht es ans schnibbeln. 3 Möhren, 4 Champions, 1 Stange Porree, 1 Chili und 2 Knoblauchzehen klein schneiden bzw. hacken. Dazu stellt man eine Dose Schmand und würzt diese z.B. mit Cafe dè Paris. Geiler Geschmack.

Nun nehme man die K4 von Petromax  ( natürlich kann man auch jeden anderen Dutch-Oven nehmen, aber diese Form passt einfach perfekt) und lege unten 2 Lasagneblätter rein. Dann 6 EL von einem Mix aus passierten Tomaten, etwas Wasser (um es etwas flüssiger zu bekommen) und Gewürzen darauf verteilen. Ich habe hier das "Pizza & Pasta" und das "Chili con Carne" Gewürz von Spiceworld.at genommen. Das gibt noch etwas schönere Schärfe.

Dann von den vorhin kleingeschnittenen Zutaten etwas dazu geben.

Darauf eine gute Handvoll Pulled Beef und 3 Kleckse von der gewürzten Creme Fraiche verteilen. Dann das Gleiche noch einmal. Lasagneblätter, passierte Tomaten, Schnibbelkram, Pulled Beef und Creme Fraiche.

Zum Schluss noch eine Lage Lasagneblätter, den Rest der passierten Tomaten und ordentlich geriebenen Käse als Abschluss darüber. Fertig und Deckel drauf.

Vorher habe ich 12 Cabix Plus Briketts (man kann auch andere nehmen, aber nicht mehr als 12) aufglühen lassen.

Davon gehen 5 unter die Kastenform und 7 oben drauf. Das Ganze dauert dann ca. 35 - 40 Minuten bis es richtig schön goldbraun ist und noch kräftig brutzelt. Nach 30 Minuten vielleicht einfach mal den Deckel hochheben und nachgucken. Je nach Wetter kann es auch schon mal 5 Minuten länger dauern.

Wenn die Lasagne fertig ist bitte noch etwas ziehen lassen, damit die ganze Flüssigkeit aufgesogen wird.

 

Dann könnt Ihr die Lasagne so richtig genießen. Der Geschmack von geräuchertem Pulled Beef mit der gewürzen Tomatensauce und der Cafe de Paris Creme Fraiche wird Euch umhausen.

 

Viel Spaß beim nachmachen!

 

Eure Sandra

 

mehr lesen 0 Kommentare