Scholli`s Cowboy Beans

Wenn ich Essen zubereite, müssen eigentlich immer drei Punkte erfüllt sei.

Es muss einfach zu zubereiten sein ein, schnell gehen und vor allem richtig geil schmecken.

 

 Wenn ich sehe , dass Sandr H. 14 Stunden und länger am Grill steht, dann freue ich mich zwar immer auf ein richtig tolles Ergebnis, aber dafür bin ich echt zu ungeduldig!

 

Als Beilage zu unserer Bacon Bamb sollte es also an diesem Abend meine schnellen Cowboy Beans geben.

 

Die Cowboy Beans werden natürlich stilecht im Dutch-Oven zubereitet.

Erst werden eine gewürfelte Gemüsezwiebel und Schinkenspeck im Dutch-Oven angebraten. Ich habe aufgrund der Menge für 4 Personen diesemal den 10er Dutch genommen. Besser aussehen tut das Ergebnis hinterher im 12er Dutch.

 

Dann wird die Flüssigkeit, bestehend aus einer Flasche Chilli oder BBq Sauce ( ich nehme leiber Chilli Sauce), 200ml Schwarzbier, 0,2-0,4 Rum oder Whiskey ( ich nehme Whiskey), 4 EL Ahornsirup, 2 EL braunem Zucker und 2 EL Dijonsenf angerührt. Die Flüssigkeit würze ich mit Knoblauchpulver, Salz und Ankerkraut BBQ gewürz. Das passt einfach toll zu diesem Gericht.

 

Ich gebe dann 2 kleingeschnittene grüne Pfefferschoten hinzu und lasse sie kurz mit anbraten.

 

Dann gebe ich die angerührte Flüssigkeit und eine Dose geschälte Tomaten hinzu. Alles wird einmal aufgekocht, bevor die wichtigsten Zutaten, zwei Dosen Heinz Baked Beans ( ich nehme meistens die von Heinz, man kann aber natürlich auch andere Sorten nehmen) und eine Dose Mais und Kidney Bohnen hinzu kommen.

 

Abgedeckt wird das Ganze mit leckeren Bacon-Streifen, bevor alles im Dutch-Oven ca. 20-30 Minuten köchelt.

 

Dann das gane schön heiß servieren und genießen. Einfach lecker!!

 

mehr lesen 0 Kommentare