Soleier nach Mama`s Rezept

Früher gab es die zu fast jeder Party. Soleier. Halbiert und mit selbstgemachter Mayonaise drauf.

Echt lecker. Mit der Zeit sind die irgendwie aus der Mode gekommen, doch jetzt bekommen Sie wieder einen richtigen Aufschwung. Es gibt einige Rezepte im Internet. Ziemlich viele sind ählich. Wasser und Salz. Fertig.

Meine Mama hat Sie immer anders gemacht. Und was Mama gemacht hat kann nur gut sein. Sie hatte echt einen guten Geschmack. Das habe ich von Ihr mitbekommen.

Hier also meine Soleier a la Mama.

10 Eier erstmal fest kochen.

In einem anderen Topf 250 ml Apfelessig (man kann auch anderen nehmen) und 750 ml Wasser zum kochen bringen. Dann einfach 3 Zwiebeln (grob geschnitten), 3 Knoblauchzehen, 1 - 2 Chilis, 3 Lorbeerblätter, Salz, Pfefferkörner und wer hat etwas frishcen Oregano und Tymian mit rein und weitere 10 Minuten köcheln lassen.

Die fertig gekochten Eier an Ihrer Schale etwas eindrücken und in ein großes Glas mit Deckel geben.

Dann die gesamte Flüssigkeit dazu geben.

Abkühlen lassen und Deckel drauf. Mindestens 3 Tage ziehen lassen.

Liebe Grüße

Sandra


Nachfolgend wie immer das Rezept als PDF zum ausdrucken.

 

coming soon.....

Kommentar schreiben

Kommentare: 0