MS Günther - Wein auf Wasser

Obwohl wir direkt neben Münster wohnen, haben wir es erst am 23. Januar geschafft, dass erste Mal an einer Fahrt mit der MS Günther teil zu nehmen.

Die MS Günter dürfte ja fast Jedem aus Funk und Fernsehen bekannt sein. Leon Windscheid hat damals bei Günther Jauch die Million gewonnen und sich dann den Traum eines Event Schiffes in Münster erfüllt...

.. und das Konzept geht auf! Einige Freunde haben bereits verschiedene Events auf der MS Günther mitgemacht und Alle waren begeistert!

Wir haben uns dann, nachdem wir zu Weihnachten einen Gutschein für die MS Günther bekamen, für die Fahrt "Wein auf Wasser entschieden.

Wie sich raus gestellt hat, war das eine sehr gute Wahl.

Durch den Abend geführt hat uns eine nette Mitarbeiterin des Weinhandels Trixi Bannert in Münster

Verkostet wurden sechs Weine und zur Begrüßung ein unheimlich leckerer Weißburgunder Sekt aus Rheinhessen. Obwohl ich persönlich lieber Rotwein als Weißwein trinke, fing die Probe direkt mit einem tollen fruchtigen Weißwein aus der Pfalz an. Die Weinreise führte uns an dem Abend durch einige Weinanbaugebiete in Deutschland. Aber auch ein Argentinischer und ein Italienischer Wein waren dabei.

Verkostet wurden erst Weißweine, ein ein richtige geiler Blanc de Noir, dann ein Rosè und zum Schluß zwei Rotweine. Geschmacklich fanden wir alle Weine richtig gut. Der Rosèwein war aufgrund der hohen Restsüße nicht so ganz mein Ding, aber Wein ist eben wie alles andere auch Geschmackssache. Ich mag einfach lieber einen richtig trockenen Wein und den bekam ich dann auch als es den ersten Rotwein gab. Der Dadá 1 aus Argentinien. Wer richtig kräftigen Barrique-Wein mag, der sollte diesen unbedingt einmal probieren.

Die Mitarbeiterin des Weinhandels hat wirklich toll durch den Abend geführt, sehr interessante Dinge über die jeweiligen Weine und Anbaugebiete erzählt.

Abgerundet wurde der schöne Abend durch sehr leckere Häppchen wie frisches Baguette, Schinken, Käse, Nüsse und unheimlich gutes Balsamiko Pesto.

 

Unser Fazit des Abends: Auch wenn der Preis von 65 Euro pro Person erst einmal sehr hoch erscheint, so ist dieses Event das Geld sicherlich wert. Wir hatten einen rundum gelungenen Abend mit netten Leuten und leckeren Weinen. Das war sicher nicht unsere letzte Fahrt mit der MS Günther.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0