Las Vegas

USA Rundreise 2017 -> 6. Stop -> Las Vegas 31.10 - 03.11.2017

Ankunft in Las Vegas und Halloween

Es ist schon beeindruckend wenn man noch nie in Las Vegas war und das erste Mal in die große Stadt rein fährt. Alles total laut, bunt und voll. 

 

Nach einer kleinen Stadtrundfahrt und einem Besuch im berühmten Gold and Silver Pawn Shop gingen wir in Dick`s Last Resort essen, weil das Restaurant unten im Excalibur Hotel war, wo wir auch wohnten.

Das Essen war okay, die Kellnerinnen da sind total bekloppt und ein Bier kostete $10. Kann man machen, muss man aber nicht.

 

Dann ging es zur Fremont Street um dort Halloween zu feiern. Das war wirklich krass - da waren drei Bühnen aufgebaut und fast alle waren echt toll verkleidet.

An Halloween drehen die Amis echt auf. Cool...

Video: Halloween in Las Vegas


High Roller und geiles BBQ

An unserem ersten ganzen Tag in Vegas und dem 40.Geburtstag von Sandra H. fuhren wir erst ins Outlet, wo wir aber nicht wirklich fündig wurden. Der Mittagssnack ( ein Hot Dog und ein leckeres Soft-Ice)  war das Beste an der Fahrt. Später gönnten wir uns die Happy Half Hour Fahrt im High Roller. Wenn man die Happy Half Hour bucht sind die Getränke während der Fahrt inklusive und die Bardame an Bord hat super Long Drinks gemischt. Das High Roller ist 167m hoch und somit das höchste Riesenrad der Welt.

Das sollte man sich bei einem Besuch in Vegas nicht entgehen lassen.

 

Abendessen waren im Virgils BBQ - eher durch Zufall, weil es in der Nähe des High Rollers lag. Aber wir wurden nicht enttäuscht. Es war das beste BBQ bisher. Man sollte sich ruhig an die besonderen Empfehlungen des Hauses halten, die durch einen Stern vor dem Gericht gekennzeichnet sind.

Ich hatte die Nachos mit verschiedenem Fleisch. Die Portion war nicht zu schaffen.

Hier zwei Videos dazu:


Raus aus Vegas zum Valley of Fire

Am zweiten Tag in Las Vegas fuhren wir erst am "Las Vegas Sign" vorbei und dann weiter zum Valley of Fire. Das Valley of Fire liegt eine knappe Stunde von Las Vegas entfernt und die Fahrt lohnt sich. Unglaubliche Eindrücke bekommt man dort geboten. Wunderschöne Landschaft.

Der Eintritt in den Park kostet pro Fahrzeug $ 10.

 

Auf dem Rückweg fuhren wir an der "Cheesecake Factory" vorbei. Die Auswahl an Cheesecakes ist unglaublich und sie sind auch unglaublich lecker. Ich hatte einen Crazy Carrot Cheesecake. Geil!

 

Nach einem anstrengenden Tag bestellten wir nur noch Pizza auf unser Hotelzimmer. Von "Verona Pizza". Der Laden ist gar nicht zu empfehlen. Eine Pizza war gut, die anderen zwei total fettig. Nächstes Mal würden wir woanders bestellen!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0