Dinkel-Fladen.....zack zack

 

Letzte Woche gab es bei uns Pulled Pork. Am besten schmeckt das natürlich mit Krautsalat und BBQ Sauce in einem schönen Bun ( Brötchen).

 

Da ich ein großer Dinkel Fan bin und Freitag Abend keine Zeit hatte einen Hefeteig lange gehen zu lassen, habe ich mich einfach mal an ganz schnellen und einfachen Dinkel Fladen versucht.

 

Ich habe sie Röstzwiebeln verfeinert, aber man kann auch andere Dinge wie z.B. Kümmel nehmen.

Die Fladen waren eine gute und vor allem schnelle Abwechslung zu den Buns, die ich sonst immer backe.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Man nehme für ca. 4 mittelgroße Fladen:

 

500 gr. Dinkelmehl

500 ml Mineralwasser (mit viel Kohlensäure)

1,5 TL Salz

2 EL Röstzwiebeln

1/2 TL Chilliflocken

 

Im vorgeheizten Backofen (Umluft: 200°C)

knappe 20 Minuten backen. Das war`s schon. Super einfach und total lecker!

 

Viel Spaß beim nachbacken.

 

Eure Sandra!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0